Online Sprachen lernen

Guten Morgen,

diese Woche hat mich eine Kassiererin beeindruckt, als ich ERST MAL ZU PENNY kam.

Ein zehnjähriger Junge wollte für seine Mutter Mon Cherie kaufen – und hat sie nicht bekommen – WARUM?

Weil da Alkohol drin ist – und zehnjährige keinen Alkohol kaufen sollen / dürfen / müssen / brauchen.

Sie war klar und konsequent, war doch ersichtlich, dass er die Dinger selbst nicht essen wird (weil sie Kindern einfach nicht schmecken).

HAT DIE FRAU ÜBERTRIEBEN? Wir haben doch damals mit 10 auch die Zigaretten für unsere Eltern gekauft!?!

NEIN – sie hat vollkommen richtig gehandelt und das haben ihr auch alle Kunden ander Kasse bestätigt!

Speedlearning funktioniert nur durch Konsequenz!

Auch bei deinem Lernprojekt – keine Kompromisse.

Wer keinen täglichen Blogeintrag zur Erinnerung an sein großes Projekt möchte, der bleibt auf Facebook – oops, da bin ich ja auch 🙂

(An dieser Stelle freue ich mich über ein LIKE – ich brauche es nicht, aber ich freue mich darüber):

https://www.facebook.com/Hypnoanalytiker.SvenFrank

Vielleicht liest du nicht jeden Tag die Blogeinträge, aber DU DENKST AN MICH UND ICH AN DICH.

Aber die meisten antworten bereits per E-Mail und erwarten schon die tägliche Info am Morgen.

So bin ich Teil deines Alltags geworden – nach so kurzer Zeit.

Genau so soll es auch mit deinem Lernprojekt sein.

Schreib mir was dein aktuelles Lernprojekt ist und ich unterstütze dich dabei es umzusetzen. Z.B. durch eine kostenloses Basismitgliedschaft im Speedlearning Club. Nur noch bis 31. Dezember.

Die Informationen findest du hier: https://sven-frank.com/produkt/basismitglied/

Der kleine Junge aus dem Penny hat übrigens seiner Mutter dann eine Packung MERCI mitgebracht – hmm, die hätten mir auch geschmeckt.

Mit herzlichen Grüßen

Sven Frank