Ein Geschenk

Liebe Freunde,

ich treffe sie immer wieder: Die Nichtgeeigneten.

Eine Gattung für sich … die ich als Speedlearning Experte scheue wie der Teufel das Weihwasser.

Wie ich die Nichtgeeigneten identifiziere?

Es gibt 7 Merkmale:

1.) Sie schieben den Start immer weiter auf

Mit Aufschieberitis lernt man nichts. Aufschieberitis ist der Ausdruck fehlender Ernsthaftigkeit.

2.) Sie verlieren schnell den Fokus

Wer sich schnell ablenken lässt zeigt, dass er wenig Interesse an dem Thema hat.

3.) Sie suchen nach noch besseren und effektiveren Techniken

Lernen lernt man beim lernen. Meine Techniken sind über 30 Jahre erprobt. Ich habe die Hausaufgaben für Euch schon erledigt.

4.) Sie behaupten ihnen fehle die Zeit

Ich hasse es wie die Pest wenn sich Menschen als Opfer der Zeit betrachten. Jeder entscheidet frei über seine 24 Stunden.

5.) Sie nerven andere mit ihren Visionen

Es gibt Menschen, die jedem von ihren Zielen, Träumen und Visionen erzählen und solche, die sie Schritt für Schritt umsetzen und sich am Ende für die Ergebnisse bewundern lassen. Letztere sind mir deutlich lieber.

6.) Sie vergleichen sich mit anderen

Es wird immer jemanden geben, der bessere Ergebnisse erzielt. Der Vergleich hemmt die Motivation und schwächt das ohnehin schon schwache Selbstvertrauen.

7.) Sie betäuben ihr Gehirn den mit Zigaretten, Kaffee oder Alkohol

Da kommen sie zum Kurs und riechen nach jeder Pause nach Zigaretten , trinken einen Kaffee nach dem anderen und stoßen abends mit Bier oder Wein auf die Arbeit der Synapsen an. Wer sein gehirn nicht mit Respekt behandelt, darf sich nicht wundern wenn es im entscheidenden Moment versagt.

Wenn diese Merkmale nicht auf Euch zIhr bereit seid, jetzt ernsthaft mit dem nächsten Lernprojekt zu starten

Ihr bereit seid, den Fokus zu behalten

Ihr bereit seid meiner Methode zu vertrauen

Ihr bereit seid Euch die Zeit zu nehmen

Ihr bereit seid aktiv an Euren Zielen zu arbeiten

Ihr bereit seid selbstbewusst auf Eure Erfolge zu schauen

Ihr bereit seid Euer Gehirn mit Respekt zu behandeln

Dann kann ich Euch zeigen, wie Euer Gehirn auf Hochtouren kommt.

Es geht um Euch – legen wir gemeinsam los…

Herzlich Euer

Sven